Donnerstag, 10. Mai 2018

10. Mai 2018

In den Osterferien habe ich mir einen kleinen Wunsch erfüllt und bin mit dem Töchterlein und ihrer Schulfreundin und ihrer Mama nach Arnheim gefahren.
Ich liebe die Artikel der Firma Riviera Maison und wollte mir so gerne in einem Store alles mal in Natur ansehen. Das besondere an dem Flagshipstore in Arnheim ist, dass es dort auch ein Café im RM Style gibt! Ein Traum! Leckere Kleinigkeiten und leckere Getränke!
Und die Mitarbeiter, sooo lieb und aufmerksam! Damit den beiden Kindern nicht zu langweilig wurde, wurden die Mäuse im Café mit Saft und Keksen auf Kosten des Hauses verwöhnt! Und die Mamis bekamen auch einen Kaffee ausgegeben!





Das Essen, wir hatten Sandwiches und eine Rohkostplatte, war auch sehr sehr lecker!

Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch, gerne würde ich auch einmal den Flagshipstore in Hamburg besuchen...

Danach waren wir mit den Mäusen im Burgers Zoo! Der ist auch wundervoll! Aber das ist eine neue Geschichte!

Herzlichst 
Tanja 




Montag, 23. April 2018

25. April 2018

Ach, ich freue mich sehr, dass ihr weiter von mir und meinem Leben lesen wollt!
Gerne teile ich mit euch weiterhin mein Leben auf meinem Blog, also ihr werdet mich nicht so schnell los! Hihi!

Manche von euch wissen vielleicht, dass ich grossen Spass an Trödelmärkten oder Mädelströdelmärkten habe! Ich verkaufe gerne auf eBay Kleinanzeigen, dass was wir nicht mehr brauchen. Zum einen ist es mein Beitrag zur Nachhaltigkeit und Müllvermeidung. Zum anderen brauchen wir das Geld!

Und so habe ich wieder fleißig durchsortiert. Diese schönen Sachen findet ihr bei eBay Kleinanzeigen:
















Falls euch etwas gefällt, schreibt mir einfach!

Herzlichst 
Tanja 










Donnerstag, 12. April 2018

12. April 2018

Als erstes möchte ich mich für all die lieben und aufbauenden Kommentare zu meinem letzten Post bedanken! Ganz herzlichen Dank!

Ja, ich verzage nicht, denn ich kann ja an der Situation nichts ändern!
Natürlich ärgert es mich in Anbetracht der vielen Zeit und vor allen Dingen das viele Geld, dass ich in meine Prüfungsvorbereitung gesteckt habe! Aber mir geht es gesundheitlich wieder besser! Ich habe meine letzte Migräneattacke vor 6 Wochen gehabt! Das ist super! Denn vor der Prüfung war ich bei einer Attacke pro Woche angekommen! Das war die Hölle, da ich dann für drei Tage leide! Das Rizatriptan hilft mir zwar, sonst würde ich die ganze Zeit im Bett liegen, aber davon werde ich auch müde! Also entweder Schmerzen oder Müdigkeit...dann lieber Müdigkeit!

Meine Umwelt sagt mir nun auch, dass ich wieder fröhlicher bin! Das höre ich gerne, da ich eigentlich immer ein optimistischer Mensch bin!

Nun fragen sich vielleicht manche, warum hast du dann das alles über 6 Jahre auf dich genommen?
Tja, weil ich davon ausgegangen bin (optimistisch), dass ich im ersten Rutsch durch bin und nicht alle Versuche benötige.
Weil ich meiner Umwelt beweisen wollte, dass ich nicht nur berufstätige Mami bin, sondern meinen Job beherrsche! Das kann ich aber auch als Steuerfachwirtin, lach! Denn auch das ist ein sehr anspruchsvoller Beruf!

Einen schönen Donnerstag wünscht euch herzlichst
Tanja


P.S. Wie findet ihr das neue Bloggdesign???

Freitag, 30. März 2018

30. März 2018

3 Monate ist es nun her, dass ich meinen letzten Post auf meinem Blog geschrieben habe!
Auf meinem Instagram Account ist es ja fleißig weiter gegangen, also jeden Tag ein Bild mit ein bisschen Text, aber das, warum ich auf meinem Blog nichts mehr geschrieben habe, dass habe ich euch nicht erzählt. Auch nicht auf Instagram!

Ich habe mich nämlich auf meine dritte mündliche Prüfung zum Steuerberater vorbereitet! 
Leider ist es für mich wieder nicht positiv ausgegangen, aber das ist für mich gar nicht mehr so schlimm!
Nach meinem letzten Scheitern 2016 war ich einfach nur sauer auf die Prüfungskommission, ich fand das Verhalten mir gegenüber sehr arrogant, so dass ich mich entschieden habe, gegen mein Nichtbestehen zu klagen! Da ich in dem Fall gegen das Ministerium für Finanzen Nordrhein-Westfalen vor dem Finanzgericht Düsseldorf geklagt habe, durfte ich mich selbst vertreten. In der 1. Instanz darf sich ein Steuerbürger vor dem Finanzgericht selber vertreten. Später wurde ich von einem Fachanwalt unterstützt. Es kam in 2017 zu einem Vergleich und ich durfte im März diesen Jahres noch einmal vor einem Prüfungsausschuss treten.

Warum ich nicht mehr traurig bin, dass es nicht geklappt hat?
Durch meine Vorbereitung auf den Prozess habe ich wahnsinnig viele Urteile zum Thema Prüfungsanfechtung gelesen, dazu kommen noch die ständig neue Rechtsprechung zum Thema Haftung des Steuerberater, das leidige Thema Geldwäschegesetz und neue Datenschutzrichtlinien, dass ich mich hätte, nach einem Bestehen, mich nicht mehr zum Steuerberater hätte bestellen lassen!

Rückblickend muss ich sagen, noch einmal würde ich mich nicht für den Weg entscheiden!

Und deswegen hatte ich für meinen Blog keine Zeit!

Mal sehen, ob ich in Zukunft hier wieder öfter bin. Das mache ich einfach mal von eurer Reaktion abhängig, ob noch irgendwer meinen Post liest. Hihi!!!

Nun wünsche ich euch ein schönes Osterfest!

Eure Tanja 


Sonntag, 31. Dezember 2017

31. Dezember 2017






Mit einem Bild von Mitte Dezember verabschiede ich mich für 2017 und wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Vielleicht lesen wir uns in 2018!

Herzlichst
Tanja

Mittwoch, 20. Dezember 2017

20. Dezember 2017

Ganz lieben Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Wichtelpaket, was ich euch im letzten Post gezeigt habe!

Ihr werdet es vielleicht nicht glauben, aber am Montag war für mich schon vorgezogene Weihnachten, hihi!
Es kam nämlich ein Riesenpaket von "Geliebtes Zuhause" !


Ich habe eins der Adventskalendertürchen gewonnen!!!! Ich habe mich so gefreut!

All die schönen Sachen (außer Couch und Kiste, hihi) auf dem Bild habe ich gewonnen! 


Ein Plaid, ein Kissen, 2 Lattecups, 2 Teller, eine Zuckerdose mit Löffel, 2 Stoffserviertten von Greengate, sowie die zwei tollen Bäume und den Hirsch 🦌 
Da könnt ihr euch bestimmt vorstellen, dass ich der Meinung bin, dass es auf jeden Fall ein Christkind gibt!

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen 4. Advent und ein friedvolles Weihnachtsfest mit euren Lieben!

Bis bald, eure 
Tanja 

⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️🎄⭐️




Mittwoch, 6. Dezember 2017

6. Dezember 2017

Heute ist der Nikolaus-Tag, okay eher Abend und ich hatte mich beim Nikolauswichteln bei Nicole angemeldet.


Mein Wichtelpaket ist seit ca 3 Wochen bei mir und ich habe es extra in eine Ecke versteckt, damit ich nicht in Versuchung komme. Hihi!
Meine Wichtelmama ist Karina alias Karinas Paradies.

Diese wunderschönen Päckchen durfte ich auspacken!


Und das ist der Inhalt der Päckchen!


1 tolle Duftkerze, 1 Tasse mit Leckerchen, 2 Kissenbezüge, Teechen (ist irgendwie nicht auf dem Bild gelandet) und das für mich Beste ist der Krimi :-))) ich liebe Krimis! 

Ganz lieben Dank, liebe Karina, du hast mir eine tolle Nikolausfreude gemacht!

Nun hoffe ich, dass sich mein Wichtel über mein Paket auch gefreut hat!

Ganz liebe Grüße 
Tanja ❤️


10. Mai 2018

In den Osterferien habe ich mir einen kleinen Wunsch erfüllt und bin mit dem Töchterlein und ihrer Schulfreundin und ihrer Mama nach Arnheim...